Das IKG stellt sich vor - wichtige Informationen für die neuen 5er

Unser Profilfach Musik – eine Besonderheit am IKG

Unterstufenmusical

Am IKG können die Schülerinnen und Schüler zwischen drei Profilen ab der 8. Klasse wählen: Musik, Spanisch und NWT (Naturwissenschaft und Technik). Musik stellt dabei eine Besonderheit dar, weil Ihr Kind diese Spezialisierung bereits in der 5. Klasse wahrnehmen kann. Im Profilfach „Musik“ können die Kinder ihre Fähigkeiten und Interessen auf diesem Gebiet in Theorie und Praxis einbringen und vertiefen: Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Verschiedene Projekte bieten die Möglichkeit, die eigene Phantasie und die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten einfließen zu lassen und damit die Persönlichkeit zu stärken.


In der 5. Klasse setzen wir das Musikprofil in Form eines gemeinsamen Unterstufenmusicals um. Ab Klasse 6 wird regelmäßig in „Musikinseln“ praktisch gearbeitet.

Nähere Informationen zum Musikprofil finden Sie hier.

Moderner Unterricht in den Naturwissenschaften

Unser naturwissenschaftlicher Unterricht am IKG umfasst neben einer fundierten modernen theoretischen Ausbildung, die sich inhaltlich am Bildungsplan, aktuellen Entdeckungen und lokalen Besonderheiten orientiert, dezidiert auch das Heranführen an praktisches wissenschaftliches Arbeiten in ausgewiesenen Praktikumsstunden. Damit wollen wir nicht nur experimentatorisches Geschick schulen und die Freude am Arbeiten mit unterschiedlichsten Mess- und Labortechniken wecken, sondern auch in der Auseinandersetzung mit den in Betrieben und an Universitäten eingesetzten Geräten und Chemikalien eine Vorbereitung auf etwaige Ausbildungsberufe oder Studienfächer der unterschiedlichen Fachbereiche schaffen.

Einen ersten Kontakt mit den Naturwissenschaften haben unsere 5er im Unterrichtsfach BNT (Biologie-Natur-Technik); dabei handelt es sich um Biologieunterricht mit physikalischen und chemischen und vor allem vielen praktischen Elementen.

Neue Medien in unserem Unterricht

Die Medienbildung entwickelt sich zunehmend zu einer zentralen Schlüsselqualifikation, über die unsere Kinder verfügen müssen, um sich angemessen in unserer heutigen Mediengesellschaft bewegen zu können. Die Aufgabe von uns als Schule und von den Erziehungsberechtigten ist es, Kinder und Jugendliche so zu fördern, dass sie sich kompetent und verantwortungsbewusst in der Medienlandschaft bewegen können.

Wir haben in den letzten Jahren eine ganze Menge neue technische Medien im IKG installieren können, die wir in allen Unterrichtsfächern tagtäglich verwenden. Besonders stolz sind wir auf unsere interaktiven Tafeln, welche sich mittlerweile in fast jedem Klassenzimmer befinden. Die interaktiven Tafeln ermöglichen es uns, Unterricht multimedial zu organisieren und durchzuführen. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Unterrichtsergebnisse interaktiv mitzugestalten; die Lehrer können Tafelbilder digital sichern und so den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen. Die Eingabe auf dem Board erfolgt problemlos mit Fingern und Händen. Zahlreiche neue Möglichkeiten stehen somit im Unterricht zur Verfügung.
Alle Klassenzimmer sind mit einer medialen Ausstattung und Dokumentenkameras versehen, die unter anderem für die Vorstellung von Schülerergebnissen intensiv genutzt werden.

Der erste Schritt für unsere jungen Schülerinnen und Schüler ist der Basiskurs Medienbildung in Klasse 5 (BMB), auf den dann in der Klasse 7 der Aufbaukurs Medienbildung (AMB) folgt. Wir arbeiten am und mit dem Computer und probieren die verschiedenen Möglichkeiten aus.

Stolz sind wir auch auf unser speziell ausgearbeitetes Medienerziehungsprogramm für alle sechsten Klassen („KIDS online“), welches unsere Schülerinnen und Schüler auf moderne Art und Weise über die Möglichkeiten, aber auch über die Gefahren der modernen Medien informiert.

Eine detaillierte Übersicht über unsere Ausstattung und unser Medienbildungsprogramm finden Sie hier.

Fremdsprachen am IKG

Fremdsprachenkenntnisse und damit verbundene interkulturelle Kompetenzen sind wichtige Schlüsselqualifikationen in einer globalisierten Welt. Deswegen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, mehrere Fremdsprachen zu erlernen.

Folgende Wahlmöglichkeiten gibt es am IKG:

  • Kl. 5: Englisch
  • Kl. 6: Französisch oder Latein; Bilingualer Zug Englisch
  • Kl. 8: Spanisch


Alle diese Sprachen können in der Oberstufe als vierstündiges Fach belegt und im Abitur als Prüfungsfach gewählt werden.

Darüber hinaus bieten wir auch ab Klasse 9 Chinesisch in Form einer Arbeitsgemeinschaft an. Die Teilnahme an dieser Arbeitsgemeinschaft wird nach regelmäßiger Teilnahme auch zertifiziert.

Unsere zahlreichen Austauschmaßnahmen mit Schulen in unseren Partnerstädten in Draguignan (Frankreich, Kl.7) und Bex (Schweiz, Kl.8), mit Schulen in den USA und in Kanada (abwechselnd jeweils in Kl.10), als auch mit einigen Ländern Lateinamerikas (Kl.10) erweitern die im fremdsprachlichen Unterricht erworbenen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler und geben ihnen die Möglichkeit, die Kultur des jeweiligen Landes kennenzulernen. Auch im Fach Latein werden Exkursionen angeboten, zum Beispiel nach Trier oder eine Studienfahrt nach Rom in der Kursstufe.

Bilingualer Zug am IKG

Unsere Welt wächst immer mehr zusammen, weshalb wir privat und beruflich zunehmend auf Englisch kommunizieren. Englisch sollten wir, ähnlich der Muttersprache, differenziert und sicher beherrschen.

Im bilingualen Unterricht wird der traditionelle Englischunterricht erweitert; Themen und Inhalte der Fächer wie Biologie, Gemeinschaftskunde, Geographie oder Geschichte werden überwiegend auf Englisch unterrichtet. Die Schüler lernen schrittweise, sich über Inhalte ganz selbstverständlich auf Englisch zu unterhalten.

Im Laufe der 5. Klasse werden wir Sie und Ihr Kind ausführlich beraten, damit Ihnen die Entscheidung, ob Sie Ihr Kind für den bilingualen Zug anmelden, so einfach wie möglich fällt.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Für einen guten Start am IKG

Willkommenswoche

In der 5. und 6. Klassenstufe profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von vielfältigen unterstützenden Maßnahmen, die den Übergang von der Grundschule auf unser IKG erleichtern:

  • Programm „Willkommenswoche am Immanuel-Kant-Gymnasium“ (vermehrt Klassenlehrerstunden, Unterricht beim Fachlehrer, Erlebnispädagogik, Wandertag, Sozialtag)
  • Das Klassenlehrerteam unterrichtet mindestens fünf Wochenstunden in seiner Klasse. Für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern ist die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer Ansprechperson.
  • Unsere 5er haben nur einmal in der Woche Nachmittagsunterricht; ab Klasse 6 ein bis maximal zwei Nachmittage.
  • Ältere Schüler unterstützen unsere 5er als Paten.
  • Die Klassen- und Schulgemeinschaft wird durch vielfältige Aktivitäten unserer SMV (Schülermitverwaltung) gestärkt.
  • Wir versuchen unseren Schülern durch Lerntechniken, Methodentraining, Teambildung das Lernen zu erleichtern.
  • Wir haben ausgebildete Streitschlichter-Teams, die im Konfliktfall ganz ohne Lehrerbeteiligung helfen können.
  • Wir helfen unseren Schülerinnen und Schülern beim Erledigen der Hausaufgaben und beim Lernen in der Hausaufgabenbetreuung.
  • Unsere Ganztagsbetreuung im Haus der Schüler bietet Spiel, Spaß und Freude in einer angenehmen und schülerfreundlichen Umgebung.
  • In der Mensa gibt es ein warmes Mittagessen – es kann zwischen drei Menüs ausgewählt werden.
  • In der 6. Klasse ist der Schwimmunterricht ein Teil des Sportunterrichtes. Sollte Ihr Kind noch Probleme mit der Schwimmfähigkeit haben, kann es in der 5. Klasse an unserer Schwimm-AG teilnehmen.

Unsere Förderangebote

Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 10; in der 10. Klasse gibt es zusätzlich eine Oberstufenvorbereitung – diese Förderangebote werden von Lehrern geleitet:

  • in Klasse 5: Deutsch und Mathematik, Rechtschreibtraining, LRS
  • in Klasse 6: Rechtschreibtraining
  • in Klasse 7: Französisch und Latein
  • in Klasse 8: Lerncoaching
  • in Klasse 9: Deutsch, Englisch und Mathematik
  • in Klasse 10: Englisch, Französisch, Latein und Spanisch; Unterricht in geteilten Klassen: Deutsch und Mathematik

Informationen und Termine zur Anmeldung

Das Immanuel-Kant-Gymnasium können Sie bei verschiedenen Veranstaltungen kennenlernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Informationsabend für Grundschuleltern:
Montag, 05.03.2018, 19.00 Uhr in der Aula des IKG


Tag der offenen Tür für die ganze Familie:

mit Hausführungen, Vorführungen und vielen Mitmachangeboten für Grundschulkinder:
Freitag, 09.03.2018, 14.30 – 17:30 Uhr; Treffpunkt ist der Haupteingang


ANMELDUNG:
Am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22.03.2018, jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Sekretariat des IKG.

Sehr gerne können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zur Anmeldung kommen.

Bitte bringen Sie folgende Dokumente mit:

  • den Pass Ihres Kindes oder einen anderen Identitätsnachweis
  • die Bestätigung der Grundschule über den Schulbesuch
  • die Grundschulempfehlung
  • die Bestätigung der Grundschule über ein Informations- und Beratungsgespräch

Sollten Sie schon im Vorfeld unser Anmeldeformular ausfüllen wollen, dann können Sie es hier herunterladen:

Die Formulare sind auch im Sekretariat erhältlich.

Selbstverständlich nehmen wir uns bei der Anmeldung gerne Zeit für ein persönliches Gespräch, falls eine intensive Beratung erwünscht ist, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat zur Vereinbarung eines Termins.

Ankündigungen

Liebe Eltern der zukünftigen Fünftklässler,

wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Infoabend am Montag, 05. März um 19 Uhr in die Aula ein.

Am Freitag, den 09. März, findet dann am IKG der Tag der offenen Tür statt (14.30 Uhr - 17.30 Uhr). Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder und Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Anmeldung findet dann am 21. und 22. März jeweils zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im IKG, um Ihnen und Ihren Kindern unser IKG vorstellen zu können.

Weiterlesen

Einladung zur Elterninformation „Kids online - jugendliche Medienwelten“ am Dienstag, den 23.01.2018, in der IKG-Aula um 19.30 Uhr

Weiterlesen

Alle Ankündigungen

Berichte

Alle Berichte