Fazit - Stadtradeln 2018

Wie bereits berichtet, hat das IKG in den ersten drei Schulwochen an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen. Es ging darum, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und diese Strecken in eine App einzutragen. Ziel ist es, weniger das Auto zu benutzen und somit die Umwelt zu schonen. Unsere Schule war sehr erfolgreich dabei und liegt mit 16.221km Endstand auf dem zweiten Platz. 114 IKG-Radler sind unter anderem dafür verantwortlich, dass die Stadt Tuttlingen den ersten Platz in der Kategorie „Kommune bis 50.000 Einwohner“ belegt und sogar auf Bundesebene den 3. Platz! Alle weiteren Informationen und Ergebnisse sind unter https://www.stadtradeln.de/tuttlingen/ nachlesbar. Am Mittwoch, den 10. Oktober wurden alle erfolgreichen Radler zur Siegerehrung auf den Marktplatz eingeladen. Oberbürgermeister Michael Beck überreichte den platzierten Teams Urkunden und den jeweils ersten Plätzen Wertgutscheine von Fahrradgeschäften in Tuttlingen. Stellvertretend für das IKG hat Jan Schmieder die Auszeichnung in Empfang genommen. Er alleine hat in den drei Wochen eine Gesamtstrecke von 1055 Kilometern zurückgelegt, stark! Mitgeradelt zur Veranstaltung sind auch der stellvertretende Schulleiter Michael Krauss und Abteilungsleiter Jens Peinemann. Bei einer möglichen Neuauflage der Aktion im kommenden Jahr, ist unsere Schule bestimmt wieder am Start.

Bericht: Franziska Leuthner
Fotos: Philipp Merkel

Zurück