IKG Forscherinnen beim Wettbewerb „Future made by you!“ auf Platz 1

Nach ihren bundesweiten Erfolgen bei Jugend forscht und dem Bundesumweltwettbewerb konnten Isabell Seibel und Melina Reckermann nun auch im Bundesfinale des Wettbewerbs „Future made by you!“ der Universität Hohenheim überzeugen, das am 02.12.2021 stattfand. Die beiden gewannen dort den ersten Preis sowie einen Sonderpreis für ihr Projekt „Landwirtschaft auf Kosten der Umwelt?!“. Die Jury zeigte sich vom Forschergeist der beiden Nachwuchsforscherinnen mehr als begeistert und verlieh Melina und Isabell nach einer Livepräsentation der besten Projekte im Finale einen Geldpreis. Weiterhin erhalten die beiden die Möglichkeit, mit Wissenschaftlern der Uni Hohenheim deren Bodenbiologielabor sowie deren NocsPS Versuchsflächen zu besuchen und dort Ideen für weitere Forschungsprojekte zu erhalten. Auf den Flächen wird eine Landwirtschaft 4.0 der Zukunft ohne chemischen Pflanzenschutz erprobt, die unter Einsatz modernster vernetzter Technologien biologischen Prinzipien folgt, bei einem Verzicht auf chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel. Gleichzeitig wird der Einsatz mineralischer Dünger ermöglicht, um die Bodenfruchtbarkeit zur Erzeugung der erforderlichen Menge an Biomasseerträgen zu gewährleisten. Dieser Ansatz stellt eine komplette Neuorientierung im Ackerbau dar und bedingt eine sorgfältige Begleitforschung aus allen Blickwinkeln und auf allen Skalenebenen.

Zurück

Aktuelles

Liebe Eltern,
wenn Sie bei der Abfrage der Schule zum WebUntis-Elternzugang zugestimmt haben, dann wurde Ihre E-Mail-Adresse nun hinterlegt und Sie können die Selbstregistrierung starten.
Hilfe dazu erhalten Sie in der folgenden Anleitung.

Viele Grüße
Angela Peinemann

Liebe Eltern,
nach einem Telefonat mit dem Gesundheitsamt ergibt sich für PCR-positiv-getestete Schülerinnen und Schüler folgende Regelung bei der Rückkehr in den Schulbetrieb:

Nachdem die letzte Gelegenheit, IKG-Schulkleidung zu kaufen, schon etwas länger her ist, gibt es jetzt einen Shop für unsere „Kollektion“. Im neuen Shop kann man aus fünf verschiedenen IKG-Logos und deren Farbvarianten auswählen. Zudem gibt es eine größere Auswahl an Artikeln als früher. Und: Der Shop ist ganzjährig geöffnet.

Berichte
Alle Berichte