IKG SchülerInnen erreichen das Bundesfinale des Bundesumweltwettbewerbs

Die Freude war groß, als sich in der vergangenen Woche gleich bei zwei Forschergruppen des IKG eine Mail des Bundesumweltwettbewerbs im Postfach befand und sie für das Erreichen des Bundesfinales beglückwünscht wurden.

Mit ihren Forschungen zum Thema „Druckerfeinstäube mit Pflanzen bekämpfen“ haben Emilie Altermann, Charlotte Heni und Lara Peinemann (alle Klasse 8) die Fachjury überzeugen, sich gegen mehrere tausend Mitbewerber durchsetzen können und es ins Finale der besten zehn Gruppen deutschlandweit in der Jugendkategorie des BUW geschafft. Jan Reckermann und seine Partnerin vom Gymnasium Spaichingen konnten mit ihrem Projekt zum intelligenten Batteriemanagement in der Seniorsparte des Wettbewerbs punkten und sind ebenfalls im Bundesfinale vertreten.

Die Herausforderung des Wettbewerbs besteht vor allem darin, ein selbst erforschtes Umweltthema auch handelnd umzusetzen, das heißt die Öffentlichkeit auf vielfältige Weise zu informieren und am besten auch eine praktische Umsetzung der Forschungsergebnisse zu erreichen. Beiden Gruppen ist dies in besonderem Maße gelungen.

Entgegen der gängigen Praxis, die Schüler nach Kiel einzuladen und dort eine mehrtägige Jurierung vorzunehmen, hat das Team in diesem Jahr kreative Lösungen gefunden, um das Finale stattfinden lassen zu können. So haben die Teams nun die Aufgabe, ihr Projekt in einem zwölf minütigen Film aussagekräftig zu präsentieren und werden am 19.06. per Videokonferenz zu ihrem Projekt befragt. Die SchülerInnen haben hier ebenfalls neue Wege beschritten, um den Hygienemaßnahmen in allen Bereichen Rechnung zu tragen und gleichzeitig ihre Arbeiten vielfältig darzustellen. Die Ergebnisse werden Ende Juli erwartet.

Wir drücken beiden Gruppen die Daumen und gratulieren ihnen zu dieser tollen Leistung.

 

Katharina Kaltenbach

Zurück

Ankündigungen

Die IKG Bienen-AG verkauft derzeit die "Frühsommer Honig-Edition". Das 250g Glas kostet 3,50 Euro. Bei Abnahme von 3 Gläsern sind 10,00 Euro zu zahlen.

Verkauf solange Vorrat reicht, Abgabe nur in haushaltsüblichen Kleinmengen.

Der Verkauf findet vor der HdS Cafeteria während der ersten großen Pause statt. Bitte Abstand halten und das Geld möglichst passend bereithalten.

Weiterlesen

Ab dem 29. Juni läuft in Tuttlingen wieder die Aktion Stadtradeln. Nach starken Top 3- Platzierungen in den vergangenen Jahren und unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima” ist auch das Immanuel-Kant-Gymnasium bei der erneuten Auflage dabei.

Weiterlesen

Alle Ankündigungen

Berichte

Alle Berichte