Marlene Dinkelmanns Werk wird in wichtige Ausstellung aufgenommen

Ein im Kunstunterricht hergestelltes Werk zum Thema „Formqualitäten“ von Marlene Dinkelmann wird in die Ausstellung des Wettbewerbs „23. Jugendkunstpreis Baden-Württemberg 2020“ aufgenommen und in Ludwigsburg ausgestellt. Herzlichen Glückwunsch, Marlene.

Beteiligt haben sich an dem Wettbewerb rund 260 junge Künstlerinnen und Künstler zwischen 15 und 21 Jahren. Marlene hat sich als Vorlage eine Tonbandkassette ausgesucht, da sie sich sehr für alte Medien interessiert. Das Besondere an der Nachbildung aus Wellpappe ist auch die Möglichkeit, die Kassette aufzuklappen, um einen Blick in das detaillierte Innenleben der Kassette zu gewinnen.

Besonders gelungen ist auch die Nachbildung eines Cellos von Julia Föllmer.

Betreut wurden die Künstlerinnen von unserem Kunstlehrer Reinhold Adt.


Bilder: Reinhold Adt
Bericht: Steffen Böer

Zurück