Melina Reckermann erreicht das Bundesfinale der IJSO 2019

Gemeinsam mit Harish Mahendran (Klasse8), Marietta Graf (Klasse 9) und Konstantin Schobel (Klasse 9) zog Melina Reckermann im Mai in die dritte Runde der Internationalen Junior Science Olympiade ein und hatte sich dort bereits gegen viele Mitbewerber durchgesetzt. Über 5000 SchülerInnen hatten in diesem Jahr teilgenommen, nur 300 erreichten die dritte Runde.
Nun hat sich Melina nach einigen Vorbereitungstreffen mit Betreuerin Frau Kaltenbach in einer anspruchsvollen Klausur als einzige Schülerin aus ganz Baden-Württemberg für das Bundesfinale im September in Hannover qualifiziert und wird dort gegen die 39 besten SchülerInnen aus dem Bundesgebiet antreten.


Wir wünschen ihr für die Vorbereitung ein gutes Durchhaltevermögen und für den Wettbewerb viel Erfolg.

Zurück