SMV

Die Schülermitverantwortung stellt einen ganz wichtigen Teil unseres Schullebens dar.
Mit der Wahl der Klassensprecher und ihrer Stellvertreter trifft jede Klasse bereits eine demokratische Entscheidung, wer ihre Interessen am besten vertreten könne – ein Demokratieverständnis, das die Schülerinnen und Schüler ein Leben lang begleiten wird.

Darüber hinaus übernehmen die Schülerinnen und Schüler, die sich als Referenten für verschiedene Bereiche aufstellen lassen, wie Kultur und Unterstufe, Verantwortung für die Planung und Durchführung der einzelnen Veranstaltungen. Ohne diese Referenten gäbe es die jährlichen bunten Events der SMV nicht.
Als Beispiele sind die Halloween-Party, der Winterball oder das Kulturcafé zu nennen.

Auch mit unterschiedlichen Aktionen wie „Send a rose“ zum Valentinstag oder „Weihnachten im Schuhkarton“, das bedürftigen Kindern eine Freude bereitet, Kino und Plätzchenbacken mit der Unterstufe wird an das Engagement und Mitgefühl aller Schülerinnen und Schüler appelliert.
Die SMV zeigt: Gemeinschaft ist ein wesentlicher Bestandteil innerhalb unseres Schullebens, aber auch über dieses hinaus.

Der folgende Überblick gewährt einen genaueren Einblick in die Arbeit der Referenten:

  • Kulturreferenten planen und organisieren Veranstaltungen wie das Kulturcafé oder den Winterball.
  • Sport-Referenten planen und organisieren den Vergleichskampf gemeinsam mit den Schülern des OHG.
  • Technik-Referenten sorgen bei allen schulischen Veranstaltungen (auch denen, die nichts mit der SMV zu tun haben) für Licht- und Ton-Technik.
  • Unterstufen-Referenten kümmern sich speziell um unsere neuen IKGler.
  • Werbereferenten sind für Plakate, Aushänge, Flyer und Dekorationen für SMV-Veranstaltungen zuständig.

Weitere Helferinnen und Helfer zur Unterstützung er einzelnen SMV-Veranstaltungen sind immer Willkommen.

Die Schülersprecher stellen sich vor

Die Schülersprecherin Elisabeth Stegmann und der Stellvertretende Schülersprecher Bastian Junt

Lissi:
„Hallo, ich bin Lissi, eure neue Schülersprecherin. Ich bin 17 Jahre alt und in der KS2. Ich spiele gerne Volleyball, singe und koche gerne und unternehme gerne was mit Freunden. Seit der 7. Klasse bin ich außerdem leidenschaftliche SMVlerin und war damit schon an vielen Projekten beteiligt.“

Basti:
„Und ich bin Basti, euer stellvertretender Schülersprecher. Ich bin 14 und gehe in die 9. Klasse. Ich fechte gerne und fahre BMX. Auch ich bin seit einigen Jahren in der SMV, vor allem bei der Technik, aber auch sonst bei vielen Veranstaltungen als Helfer.“

Lissi:
„In der SMV ist es uns besonders wichtig, dass sich jeder in dieser Schule wohlfühlt. Deshalb versuchen wir beide euch bestmöglich gegenüber Eltern, Lehrern und der Schulleitung zu vertreten, z.B. in der Schulkonferenz, aber auch in anderen Arbeitsgruppen.
Um den teils anstrengenden und langweiligen Schulalltag ein bisschen aufzufrischen, versuchen wir mit der SMV immer wieder mit Veranstaltungen wie dem Winterball oder dem Kulturcafé zu zeigen, wie Schule auch sein kann: bunt, lustig, nachdenklich und auch schön.“

Basti:
„Ebenso versuchen wir auch über die Schule hinaus, Verantwortung für andere zu übernehmen. Dazu gehören Projekte wie das gerade anstehende "Weihnachten im Schuhkarton" und ähnliches...
Die Schule und die SMV leben von der Zusammenarbeit mit allen beteiligten Gruppen, dafür sind wir sehr dankbar und auch stolz auf jeden einzelnen helfenden Schüler. Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr voller neuer Erfahrungen für uns als Schülersprecher und freuen uns auf eine gute, lustige und ergebnisreiche Zusammenarbeit mit euch.“

IKG Kleidung

Ankündigungen

Die neuen Fünftklässler werden am Nachmittag um 16.00 Uhr in der Aula von der Schulleitung, der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Zimmermann und den Klassenlehrern begrüßt. Außerdem findet die feierliche Begrüßung durch die 6. Klässler ebenfalls gleich an dem Monatgnachmittag statt.

Weiterlesen

Der erste Schultag nach den Sommerferien, Montag 10. September 2018, beginnt für alle Schüler ab der 6. Klasse

  • um 7.30 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßungsfeier in unserer Aula.
  • Danach ist der Klassenlehrer bzw. Tutor bis 9 Uhr in seiner Klasse.
  • Ab der dritten Stunde findet der Unterricht wie auf dem Stundenplan verzeichnet statt.

Am ersten Schultag findet kein Nachmittagsunterricht statt.

Weiterlesen

Alle Ankündigungen

Berichte

Alle Berichte