Berufs- und Studienorientierung

Eine der Leitperspektiven im Bildungsplan 2016 ist die berufliche Orientierung. Die Behandlung verschiedener Themen in diesem Bereich, sowohl im Unterricht als auch darüber hinaus, soll den Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen Orientierung geben und ihnen Einblicke in die Berufswelt ermöglichen.
Die bereits bewährten umfangreichen Maßnahmen der Studien- und Berufsorientierung, wie zum Beispiel das BOGY-Praktikum in Klasse 10 oder die Zusammenarbeit mit Berufsberatern der Arbeitsagentur in der Oberstufe, sollen sinnvoll erweitert werden.

Sozialpraktikum

Das Projekt „Soziales Engagement“ bietet die Möglichkeit sowohl personale als auch soziale Kompetenzen zu stärken und gleichzeitig einen Einblick in einen sozialen Beruf zu erlangen.
Die Schülerinnen und Schüler lernen sich selbst und andere Personen einfühlsam wahrzunehmen, persönliche Entscheidungen zu reflektieren und Vorhaben zu klären.
Die Schülerinnen und Schüler absolvieren 20 Praktikumsstunden in einer Einrichtung ihrer Wahl. Dies kann u.a. Mutpol, die Diakonie, der Tafelladen oder ein Seniorenzentrum sein.
Eindrücke und Erfahrungen sollen anschließend in einem Praktikumsbericht reflektiert werden. Dieser ist Teil der Leistungsbeurteilung im Fach Religion bzw. Ethik.

WBS

Ab dem Schuljahr 2018/19 kommt für die Klasse 8 das neue Fach WBS (Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung) hinzu, um die Schülerinnen und Schüler bereits in der Mittelstufe für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Module in der Kursstufe

Die Schüler der Kursstufe 1 absolvieren sechs verpflichtende Module, die die Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufswahl noch mehr unterstützen sollen. Hierbei besuchen beispielsweise Studien- und Ausbildungsbotschafter die Schule, um unsere Schüler über wichtige Themen zu verschiedenen Studiengängen und Ausbildungsberufen zu informieren. Darüber hinaus setzen sich die Schülerinnen und Schüler im Unterricht intensiv mit ihren Stärken, Interessen, Werten und Zielen auseinander.

BORIS

 

Das IKG arbeitet schon seit Jahren intensiv im Bereich Studien- und Berufsorientierung mit seinen verschiedenen Kooperationspartnern zusammen und bekam dafür im Jahr 2016 das „BORIS“-Siegel der IHK für die weitreichende Arbeit verliehen.

Infos von der Bundesagentur für Arbeit Rottweil

TERMINE FÜR MESSEN UND VERANSTALTUNGEN IM SCHULJAHR 2018/2019 ZUM THEMA STUDIEN- UND BERUFSWAHL

Der nächste Studieninformationstag des Landes Baden-Württemberg findet am 21.11.2018 statt. An diesem Tag finden an nahezu allen Hochschulen im Land Informationsveranstaltungen zum Thema Studienwahl statt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.studieren-in-bw.de oder auf den Hochschulseiten.

 

Ausbildungsmessen/Messen in der Region:

1) Jobs for Future in VS-Schwenningen am 14.-16. März 2019
zum Thema Ausbildung, Duales Studium und Informationen regionaler Hochschulen
Weitere Informationen: www.jobsforfuture-vs.de

2) Ausbildungsbörse Pro TUT in der Stadthalle Tuttlingen am 06.+07. April 2019 zum Thema Ausbildung, Duales Studium und Informationen regionaler Hochschulen
Weitere Informationen: www.tuttlinger-hallen.de

 

Überregionale Messen:

1) Stuzubi – Karrieremesse zum Thema Ausbildung und Studium am 02.02.2019 in Stuttgart
Weitere Informationen: www.stuzubi.de

2) Horizon – Orientierung für Abiturienten/-innen zum Thema Ausbildung, Studium und Überbrückung am
09.+10. Februar 2019 in Stuttgart oder am
30.+.31. März 2019 in Freiburg
Weitere Informationen: www.horizon-messe.de

3) Bachelor Messe Stuttgart zum Thema Studienwahl
am 10.11.2018 in Stuttgart
Weitere Informationen: www.bachelor-and-more.de

Anmeldebogen Berufsberatung bei Frau Kahler

Anmeldebogen Berufsberatung.docx (76,2 KiB)