Bilingualer Zug

Im bilingualen Unterricht werden am IKG die Sachfächer Geografie, Geschichte und Biologie in englischer Sprache unterrichtet. In der 5. Klasse haben alle Schüler eine zusätzliche Englischstunde. Die Wahl für den bilingualen Zug wird im zweiten Halbjahr der 5. Klasse getroffen. Der bilinguale Unterricht beginnt somit erst ab Klasse 6 und eine Beratung durch die Englisch- und Klassenlehrer ist möglich. Nach der Wahl bleibt der Klassenverband bestehen. Das heißt, dass die Schüler und Schülerinnen nur für die bilingualen Stunden getrennt von der Klasse unterrichtet werden.

Klasse Bilingualer Zug Stundenvolumen
6 Start des bilingualen Zugs:
Der Bili-Zug hat zu den regulären vier Stunden Englisch noch zwei zusätzliche Stunden Englisch/Bili.
2 Stunden
7 Geographie 1+1 Stunden
8 Geographie 1+1 Stunden
  Geschichte 2+1 Stunden
9 Biologie 2+1 Stunden
10 Biologie 1+1 Stunden
  Geschichte 2+1 Stunden

Die Tabelle zeigt jeweils die reguläre Stundenzahl im nicht-bilingualen Zug. Die Bili-Schüler haben pro Fach jeweils eine Stunde mehr.

Ankündigungen

Die IKG Bienen-AG verkauft derzeit die "Frühsommer Honig-Edition". Das 250g Glas kostet 3,50 Euro. Bei Abnahme von 3 Gläsern sind 10,00 Euro zu zahlen.

Verkauf solange Vorrat reicht, Abgabe nur in haushaltsüblichen Kleinmengen.

Der Verkauf findet vor der HdS Cafeteria während der ersten großen Pause statt. Bitte Abstand halten und das Geld möglichst passend bereithalten.

Weiterlesen

Ab dem 29. Juni läuft in Tuttlingen wieder die Aktion Stadtradeln. Nach starken Top 3- Platzierungen in den vergangenen Jahren und unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima” ist auch das Immanuel-Kant-Gymnasium bei der erneuten Auflage dabei.

Weiterlesen

Alle Ankündigungen

Berichte

89 Abiturienten des Immanuel-Kant-Gymnasiums erhalten in der Stadthalle Tuttlingen ihr Abiturzeugnis.

Die Freude war riesig, als am Montag, den 20.07.2020 die Ergebnisse des Bundesfinales des Bundesumweltwettbewerbs feststanden: Beide für das Finale nominierten IKG Gruppen gehören zu den Bundespreisträgern 2020.

Alle Berichte