Fremdsprachen

Die Möglichkeiten am IKG

Am Immanuel-Kant-Gymnasium hat jeder Schüler in seiner Schullaufbahn die Möglichkeit aus vier Fremdsprachen auszuwählen. Darüber hinaus können noch weitere Fremdsprachen in Arbeitsgemeinschaften (AGs) erlernt werden.

Ab Klasse 5 lernen alle Schüler Englisch.
Französisch oder Latein stehen ab der 6. Klasse zur Auswahl.
Gerade Latein zeichnet das IKG im Vergleich mit anderen Schulen aus, da es die einzige Schule im Umkreis ist, die diese Sprache anbietet. Nach vier Unterrichtsjahren wird die Wahl dieses Faches mit dem Latinum belohnt, was nach wie vor Voraussetzung für verschiedene Studienfächer ist.
In der 8. Klasse entscheiden sich die Schüler für ein Profil. Spanisch stellt dabei eine Möglichkeit dar.
Zusammengefasst sind folgende Sprachfolgen am Immanuel-Kant-Gymnasium wählbar:
Englisch – Französisch
Englisch – Latein
Englisch – Französisch – Spanisch
Englisch – Latein – Spanisch

Englisch am IKG

Die englische Sprache ist ein wichtiges Kommunikationsmittel im beruflichen Alltag und wird inzwischen in der Ausbildung wie auch im Studium vorausgesetzt. Nicht nur Fremdsprachensekretärinnen und Dolmetscher müssen sie beherrschen, auch beim Studium naturwissenschaftlicher und technischer Fächer wird umfangreiche Fachliteratur auf Englisch erarbeitet.
In den Bereichen Medizin, Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften ist Englisch unerlässliches Werkzeug. Dies gilt gerade für international aufgestellte Standorte wie Tuttlingen.

Latein am IKG

Latein ist das Fach für eine solide Allgemeinbildung: Neben dem eigentlichen Spracherwerb (Grammatik, Wortschatz, Übersetzung) sind die Beschäftigung mit Geschichte, antiker Kultur und Philosophie zentrale Elemente eines modernen Lateinunterrichts.
Latein wird anders gelernt als moderne Fremdsprachen, da die Unterrichtssprache Deutsch ist und die Übersetzung im Mittelpunkt steht. Lateinschülerinnen und -schüler lernen dadurch auch das „Grundgerüst“ für verwandte moderne Fremdsprachen mit, den sogenannten romanischen Sprachen Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Rumänisch.
Weil Latein im Unterricht nicht gesprochen wird, wird es oft als eine tote Sprache bezeichnet. Allerdings leben unzählige Fremdwörter, die direkt dem Lateinischen entstammen, im Deutschen fort. Überlegendes Abwägen und die Fähigkeit sich sprachlich differenziert auszudrücken sind Kompetenzen, die im Lateinunterricht geschult werden und keineswegs „tot“ sind.

Französisch am IKG

Gerade aufgrund der Lage Tuttlingens in direkter Nähe zu Frankreich und der französischsprachigen Schweiz bietet sich Französisch als zweite Fremdsprache an. Um die Sprache über den Unterricht hinaus zu erproben und die Landeskunde praktisch wahrzunehmen, besteht in der Klassenstufe 7 und 8 für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eines Schüleraustauschs mit den beiden Partnerstädten Tuttlingens: Draguignan und Bex.

Draguignan: Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse fahren eine Woche vor Beginn der Osterferien in die französische Stadt und die Gäste kommen im Mai nach Tuttlingen.

Bex: Die Achtklässler fahren im Oktober für zwei Wochen nach Bex, die Schweizer besuchen in der Woche vor den Osterferien Tuttlingen und bleiben bis Gründonnerstag.

Spanisch am IKG

Spanisch gehört mit über 400 Millionen Sprechern zu den am meisten gesprochenen Weltsprachen und hat immense politische und wirtschaftliche Bedeutung.
Als vierstündiges Hauptfach wird Spanisch ab der 8. Klasse mindestens drei Jahre gelernt. Darüber hinaus kann es als Fremdsprache in der Oberstufe gewählt werden. Neben dem Erlernen der Vokabeln und der Grammatik stehen Kommunikation und Landeskunde im Vordergrund.

Freude am Sprachenlernen, Bereitschaft sich mitzuteilen und Kapazitäten im Lernalltag sind von Vorteil, wenn man sich für die dritte Fremdsprache Spanisch entscheidet.

Aktuelles

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler:innen,
am Freitag, den 03.12.2021 nimmt das Kollegium im Rahmen eines pädagogischen Tages geschlossen am Moodle-Tag des Landesmedienzentrums BW und Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung teil. Von 09:00 bis 17:00 Uhr werden wir digital verschiedene Vorträge und praxisorientierte, interaktiv gestaltete Workshops besuchen, um das Lernmanagementsystem Moodle in Zukunft kompetent, pädagogisch sinnvoll und kreativ nutzen zu können.
Gerne dürfen Sie/dürft ihr bei Interesse und Zeit auch daran teilnehmen. Wenden Sie sich/Wendet euch in diesem Fall bitte bis 25.11.2021 an Herrn Reuter-Dohl (rd@ikg.tut.bw.schule.de).


Für euch, liebe Schüler:innen, findet daher an besagtem Tag ab 09:00 Uhr kein Unterricht statt. Von 07:30 bis 09:00 Uhr wird regulär, aber digital (per „Teams“-Konferenz) unterrichtet.

Für Ihr/euer Verständnis dankend
Patricia Pulfer-Jauch und i. A. Alex Reuter-Dohl

Nachdem die letzte Gelegenheit, IKG-Schulkleidung zu kaufen, schon etwas länger her ist, gibt es jetzt einen Shop für unsere „Kollektion“. Im neuen Shop kann man aus fünf verschiedenen IKG-Logos und deren Farbvarianten auswählen. Zudem gibt es eine größere Auswahl an Artikeln als früher. Und: Der Shop ist ganzjährig geöffnet.

Vom 22.11. bis 01.12. warten tolle Rabattaktionen auf euch. Schaut vorbei!

Liebe IKGler,
der Landkreis Tuttlingen hat zusammen mit dem Gesundheitsamt Anleitungen für unterschiedliche Coronasituationen im schulischen und häuslichen Kontext herausgegeben:
1) Was tun bei positivem Selbsttest?
2) Was tun bei positivem Antigen-Schnelltest?
3) Was tun bei positivem PCR-Test?
Die Dokumente finden Sie und findet ihr im Anhang.


Bleibt umsichtig!
Patricia Pulfer-Jauch

Liebe IKGler,
seit heute gilt wieder die durchgehende Maskenpflicht an Schulen in BW.
"Hinsichtlich der Maskenpflicht gilt § 3 CoronaVO:
In geschlossenen Räumen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, wenn keine Ausnahme im Sinne der CoronaVO greift. Im Freien gilt ebenfalls Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann."
Die einzelnen Bestimmungen könnt ihr und können Sie dem Anhang entnehmen.


Viele Grüße
Patricia Pulfer-Jauch

Liebe Schülerinnen und Schüler,
solltet ihr Schwierigkeiten mit eurem WebUntis-Zugang haben (Benutzername oder Passwort vergessen, neues Handy…) findet ihr erste Hilfe auf der IKG-Homepage unter Downloads – WebUntis


Viele Grüße
Angela Peinemann

Es ist soweit! Die Projekt-, SMV- und Wettbewerbshomepage des IKG ist fertig. Wenn ihr euch für die aktuell am IKG laufenden Projekte oder Wettbewerbe im wissenschaftlichen Bereich interessiert, wissen möchtet, was gerade zum Thema „Schule gegen Rassismus“ läuft oder was die SMV macht, seid ihr dort genau richtig. Schaut doch mal rein.

Berichte
Alle Berichte